Preise + Auszeichnungen

  • 2021 viermonatiges Arbeitsstipendium des VG-Wort im Rahmen des Programms „Neustart Kultur“ der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.
  • 2020 Marta Schanzenbach Literaturpreis (zweiter Platz) für das Gedicht „Nachhilfestunde“ zum Thema Ehrenamt.
  • 2018 Arbeits- und Residenzstipendium des Förderkreises „Kreatives Eisenbach“. für die Arbeit an dem Roman „Töchter des Todes“ (erschienen 2019).
  • 2016 Einladung zum Irseer Pegasus
  • 2014 Arbeitsstipendium des Förderkreis deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg für das Kinderbuch „Herr Lothar geht baden“ (erschienen 2020)
  • 2012 Anerkennungspreis für literarisches Schaffen (Kulturförderkreis Singen-Hegau)
  • 2011 Einladung zum Irseer Pegasus
  • 2010 Arbeitsstipendium über den Förderkreis deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg (für: Klappe halten und wegducken (Arbeitstitel))
  • Einladung zum Irseer Pegasus
  • 2006 4. Preis im Lyrik-Wettbewerb „Lob einer Stunde“, Verband der katholischen Schriftsteller Österreichs
  • 2005/06 Arbeitsstipendium über den Förderkreis deutscher Schriftsteller in Baden-Württemberg (für: „Nur noch das nackte Leben“)