AWO-Bosnienhilfe: mein Projekt für Kinder!

NEWS zum aktuellen Spendenlauf:

Update 03.05.2021: Alle Gewinnernummern findet ihr auch in den sozialen Medien unter @HolidayChallenge2021. Gewinnübergabe durch Ulrike Blatter oder direkt im beteiligten Geschäft. Wenn eure Kontaktdaten hinterlegt wurden, melde ich mich. Ihr könnt aber auch gern über das Kontaktformular mit mir Kontakt aufnehmen, so dass wir alles besprechen, damit die Gewinnübergabe nach den AHA-Regeln und möglichst kontaktlos ablaufen kann.

Unten findet ihr die Losnummern, die gewonnen haben. Es gibt einige Hauptgewinne und jede Menge Wundertüten. Was steckt da drin? Auf jeden Fall hochwertige Körperpflegeprodukte, aber lasst euch überraschen: Kaffee und Kuchen, Essen für zwei, Blumengutscheine, Krimis, Koch- oder Gartenbücher: Alles Mögliche ist mit dabei – überseht also beim Auspacken nicht die Gutscheine 😉

Ein RIESENgroßes DANKE an unsere Sponsoren, die die tollen Preise zur Verfügung gestellt haben! dm-Drogeriemarkt und die Bahnhofsapotheke in Gottmadingen stifteten Körperpflege. Die Bücher kommen von der Bücherstube Vielsmeier und vom Leinpfadverlag. Die Sponsoren der „großen“ Preise sind unten genannt und verlinkt. Und nun: VIEL GLÜCK!

LOSNUMMERGEWINN
1Wundertüte
2Wundertüte
3Wundertüte
4Wundertüte
6Wundertüte
7Wundertüte
9Wundertüte
10Wundertüte
11Wundertüte
12Wundertüte
14Wundertüte
15Wundertüte
17Wundertüte
21Einkaufsgutschein Wert 50 € Zweirad Joos; Radolfzell
23Wundertüte
27Wundertüte
30Uhr, limitierte Aufl., Wert 300 €; Anna Russo – Schmuck; Singen
33Überraschungskiste „Krimi“
36Goldmitgliedschaft Wert 1.000 €; move-Gesundheitsstudios, Singen
38das besondere Buch
39Wundertüte
40 Wundertüte
41Kaffeepaket in stylischer Tasche; Better Days Coffee Company – Kaffeerösterei in Gottmadingen
42Wundertüte
43Wundertüte
44Wundertüte
45Wundertüte
48Wundertüte
49Wundertüte
50Wundertüte
51Präsentkorb, Wert 70 €; Weinhaus Fahr Gottmadingen
55Wundertüte
59Kinderbuch
62Gutschein Wert 40 € Restaurant Happy Garden, Singen
64Wundertüte
66Wundertüte
68Wundertüte
101Wundertüte
102Wundertüte
104Überraschungskiste „Garten“
105Wundertüte
107Wundertüte
108Wundertüte
110Überraschungskiste mit Buch
112Überraschungskiste „das besondere Buch“
114Wundertüte
116Wundertüte
118Wundertüte
120Überraschungskiste „Reisen und Musik“
122Überraschungskiste
123Wundertüte
125Wundertüte
127Überraschungskiste mit Buch
130individuelle Torte im Wert von 85 € von babobaker, Gottmadingen
132Wundertüte
134Wundertüte
136Wundertüte
138Wundertüte
139Wundertüte „mit Schuss“ 😉
140Wundertüte
141Wundertüte
142Wundertüte
145Wundertüte „mit Schuss“ 😉
146Überraschungskiste „Lyrik im Garten“
148Wundertüte

Kontakt

Für alle Anfragen steht das KONTAKTFORMULAR zur Verfügung. Ich freue mich über konkrete Fragen zu unserer Projektarbeit, vermittle z.B. bei Presse- und Interviewanfragen auch gern Kontakt zu Projektverantwortlichen vor Ort in Bosnien. Für unsere jährliche HolidayChallenge suchen wir immer Sponsoren; vorzugsweise mit einem Profil im Bereich Sport, gesundes Leben, Ernährung und soziale Verantwortung.

AWO-Bosnienhilfe: Hoffnung für die ‚vergessenen‘ Kinder Bosniens

Projektvorstellung: Was machen wir?

Wir geben den vergessenen Kindern Bosniens „Ältere Brüder und Schwestern“, denn jedes Kind hat ein Recht auf einen Menschen, dem es vertrauen kann, der zuhört, der einfach … da ist.

Seit 2002 unterstütze ich die wegweisenden Projekte unseres bosnischen Partnervereins NARKO-NE. Trägerverein in Deutschland ist die Arbeiterwohlfahrt. Wir helfen jungen Menschen in Bosnien Perspektiven zu entwickeln, damit sie gesund aufwachsen, im eigenen Land eine Zukunft finden und nicht flüchten müssen. Junge Menschen in Bosnien haben kaum eine Berufsperspektive: ca 70 % Jugendarbeitslosigkeit sprechen eine grausame Sprache. Armutsmigration ist ein großes Problem in vielen Landesteilen. Leerstehende Dörfer, in denen kein junger Mensch mehr lebt, sind ein Tabu – man spricht in der bosnischen Öffentlichkeit nicht darüber. In Talkshows hört man oft: Flucht soll in den Herkunftsländern bekämpft werden. Genau das tun wir! Und zwar seit 2002.

Das Prinzip unserer Arbeit lautet: Große helfen Kleinen. Wir bilden junge Menschen aus, die als Ehrenamtliche Kindern und Jugendlichen in Risikosituationen helfen. Jeder Euro, den wir aus Spendengeldern verwenden, hilft also doppelt: Zum einen den benachteiligten Kindern, zum anderen den ehrenamtlich arbeitenden jungen Erwachsenen, die durch die Arbeit besser ausgebildet ins eigene Berufsleben starten.

Unsere MentorInnen werden ‚Ältere Schwester oder Älterer Bruder‘ genannt. Sie kümmern sich um Kinder aus schwierigen Familien, Heimkinder (oft Waisenkinder), Kinder, die gezwungen werden auf der Straße zu arbeiten oder zu betteln. Teilweise sind diese Kinder (die jüngsten sind ca. 3 Jahre alt) Opfer von Menschenhandel (O-Ton: „Sie werden zum Betteln vermietet …“) – deutschsprachiges Video zu unserer Arbeit: hier klicken

Noch mehr Infos findet ihr im Archiv oder auf der Seite unseres Partnervereins.

Wie finanzieren wir die Arbeit in Bosnien? Hier könnt ihr spenden!

Wir finanzieren die Arbeit in den Projekten hauptsächlich über Spenden. Wir sind gemeinnützig und ihr erhaltet eine Spendenbescheinigung (dafür bitte Name und Adresse angeben!). Eine unkomplizierte Spendenmöglichkeit ist betterplace:

Unser Spendenkonto bei der Sparkasse Engen-Gottmadingen:

Für eine Spendenbescheinigung bitte Namen und Adresse angeben!

AWO-Bosnienhilfe, Gottmadingen    

IBAN DE45692514453027240468    BIC SOLADES1ENG  Spendenzweck: Projekte in Bosnien 

Shoppen und Gutes tun über die Charity-Plattform gooding

So-funktioniert-Gooding-Grafik-Klein

 

Wer uns kennt, weiß, dass wir normalerweise jedes Jahr einen Spendenlauf veranstalten. Seit Corona ist zwar alles anders … Aber weil’s so schön war, hier unsere Logos und einige Impressionen seit 2016:

2021: Tombola statt Spendenlauf

Corona macht 2021 unseren normalen Spendenlauf unmöglich. Trotzdem ist die Unterstützung unserer Sponsoren überwältigend. Es wurden zahlreiche Sachpreise gestiftet, so dass wir uns zu einer Tombola entschlossen haben. Im Sommer 2021 wird es auch einige Mitmachaktionen geben, bei denen ihr unsere Projekte in Bosnien direkt kennenlernen könnt und auch unseren Freiwilligen dort Fragen stellen könnt.

Ihr findet alle Updates unter #HolidayChallenge 2021 auf Facebook und Instagram

Übrigens: es gibt bei betterplace eine eigene Aktionsseite für die HolidayChallenge2021: Schaut mal rein:

Die AWO-Bosnienhilfe in der Presse:

Eine kleine Auswahl an Presseartikeln:

Newsletter

Zwei- bis dreimal jährlich erscheint unser Newsletter mit vielen interessanten Hintergrundberichten zu unserer Arbeit und auch allgemein zur gesellschaftlichen Situation in Bosnien. Falls du ihn abonnieren möchtest, melde dich doch bitte über das Kontaktformular! Wir versenden per Mail als pdf oder per Briefpost.

Aktueller Newsletter (Nr. 41):

Rückblick – Impressionen – Archiv

HolidayChallenge 2020: Corona verbietet eine Radreise. Deshalb macht sich Ulrike Blatter auf den Weg und läuft im Hegau und am Bodensee in 20 Stunden 70 Kilometer. Den Bericht lest ihr im Blog unter dem Titel „So weit die Füsse tragen“.

HolidayChallenge 2019: Am 13. September 2019 treffen Ulrike und Joachim Blatter am Stromkilometer Null der Donau ein. Sie sind knapp 3.400 Kilometer für die AWO-Bosnienhilfe geradelt: Vom Hegau bis ans Schwarze Meer. Eine Auswahl verschiedener Reiseetappen lest ihr im Blog unter der Kategorie Donau.

2018 gab es im Rathaus Friedrichshafen eine Fotoausstellung mit dem Titel „Gebt uns Zukunft, keine Almosen“ – über die Situation von Straßenkindern in Sarajevo. Das Projekt wurde unter pädagogischer Leitung von den Kindern selbst entwickelt, indem sie ihren Alltag fotografierten. Die Ausstellung kann ausgeliehen werden. Kontaktformular

Pressemitteilung Schwäbische Zeitung Fotoausstellungseröffnung Gebt uns Zukunft- keine Almosen
Plakat1
Das Fotoprojekt wurde u.a. unterstützt vom Lions Club Radolfzell Singen

HolidayChallenge 2018: Am 17. September sind Ulrike und Joachim Blatter insgesamt 2.700 Kilometer für die AWO-Bosnienhilfe geradelt: von Tallin (Estland) bis nach Berlin und werden in der bosnischen Botschaft in Berlin empfangen.

HolidayChallenge 2017: Ulrike und Joachim Blatter radeln für die AWO-Bosnienhilfe von Gottmadingen nach Sarajewo.

Archiv 2016 – hier klicken

Archiv 2017 – hier klicken

Der direkte Link zu unserem bosnischen Partnerverein

NARKO-NE – unser bosnischer Partnerverein – hier klicken

http://www.prevencija.ba/de/

Unsere Arbeit auf YouTube

Interessante Filme und Clips über unsere Projekte und Reisen – hier klicken

Unterstützer und Sponsoren

Freunde sind nicht alles im Leben – aber ohne gute Freunde ist alles nichts! Das gilt auch für unsere Arbeit. Neben zahllosen privaten SpenderInnen, die uns treu bleiben, sind es vor allem unsere Sponsoren, die unsere Arbeit möglich machen. Dafür ein herzliches Dankeschön!

Als AWO-Bosnienhilfe sind wir organisiert im Ortsverein Gottmadingen im Kreisverein der AWO-Konstanz. Von Anfang an wurde unsere Arbeit durch eine starke Zusammenarbeit mit der Arbeiterwohlfahrt geprägt. Der Ortsverein Bremerhaven unterstützte uns zu Beginn unserer Projektarbeit bei Planung und Evaluation. 2018 wurden Ulrike und Joachim Blatter in Berlin in Würdigung des internationalen Engagements von AWO-international empfangen. Link zur AWO-Gottmadingen

Die Randegger Ottilienquelle unterstützt als zuverlässiger Partner unsere Arbeit seit den ersten Workshops in Gottmadingen 2002
Ulrike Blatter trainierte nach einer Verletzung im Rehabereich des move – Gesundheitsstudios. Daraus entstand ein verlässliches Sponsoring über viele Jahre. Für die HolidayChallenge 2021 stiftet das move eine Jahresmitgliedschaft „Gold“
Zweirad-Joos ist seit Jahren ein verlässlicher Partner bei allen Fragen rund um Fahrrad und E-Bike. Er stattet uns seit 2017 mit Fahrradbedarf, Funktionskleidung und Outdoorbedarf aus. Für die HolidayChallenge 2021 stiftet Joos einen Einkaufsgutschein im Wert von 50 €
Das Sanitätshaus Pfänder in Singen unterstützt seit vielen Jahren unsere Projektarbeit in Bosnien.
Auch die privatärztliche Verrechnungsstelle pvs mefa reiss gehört zu unseren zuverlässigen Unterstützern
Wir danken Anna Russo Uhren, Schmuck und Trauringlounge für den zauberhaften zweiten Hauptgewinn der HolidayChallenge 2021
Babobaker ist Landesmeisterin 2020 und hat eine Auftragskonditorei in Gottmadingen. Für die HolidayChallenge 2021 stiftet sie eine individualisierbare Torte im Wert von 85 €
Wir danken der Vinothek Fahr für einen hochwertigen Präsentkorb – gestiftet als Preis für die HolidayChallenge 2021
Better Days Coffee ist eine handwerkliche Kaffeerösterei im Herz von Gottmadingen. Wir danken für eine großzügige Spende und einen spannenden Kaffee-Preis als Gewinn in der Tombola der HolidayChallenge 2021
dm-Drogeriemarkt stiftet Wellness- und Hygienepakete der Hausmarke balea
Das Restaurant Happy Garden in Singen stiftet einen Gutschein im Wert von 40 € für die HolidayChallenge 2021 – wahlweise im Restaurant oder im Hegau als Hauslieferung einlösbar
Die Brotmanufaktur Stemke lädt die GewinnerInnen der HolidayChallenge 2021 ein zu Kaffee und Kuchen – die Gutscheine können in allen Filialen eingelöst werden.

Der Leinpfadverlag und die Bücherstube Vielsmeier stiften spannende Bücherpakete für die HolidayChallenge 2021

Ein wunderschönes Blumenbouquet ist der Gewinn, den das Blumenhaus Zufahl für die HolidayChallenge 2021 stiftet
Die Bahnhofsapotheke Gottmadingen stiftet für die HolidayChallenge 2021 hochwertige Kosmetik und Körperpflegeprodukte
Auch der Geflügelhof Ruh gehört seit 2020 zu unseren treuen Sponsoren

Weitere Unterstützer der letzten Jahre:

Spendenkonto der AWO-Bosnienhilfe:
IBAN: DE45 6925 1445 3027 2404 68

BIC (Sparkasse Engen / Gottmadingen): SOLADES1ENG

Kto Nr 3027240468    BLZ 69251445

(Wir sind gemeinnützig. Für eine Spendenbescheinigung unbedingt Name und Adresse angeben!)