Archiv – 2017

Inhalt

1. Fotoausstellung über das Leben von Straßenkindern in Sarajevo

2. Newsletter Nummer 34 – Mai 2017

3. Großer Spendenmarathon: 1700 Kilometer Radreise als Holiday-Challenge 2017

4. Finanzbericht

5. Tätigkeitsbericht

1. Fotoausstellung über das Leben von Straßenkindern in Sarajevo

Nach Stationen in Bosnien und der Schweiz wurde vom 4. – 29.5.2017 in der Gottmadinger Sparkassen-Filiale eine ungewöhnliche Foto-Ausstellung gezeigt: Bosnische Straßenkinder fotografierten ihren Alltag. Es sind berührende Bilder, die extreme Armut zeigen, aber auch fröhliche Schnappschüsse oder scheinbar Nebensächliches, das den Kindern wichtig war. Zusätzlich werden einige ehrenamtlich arbeitende Studenten vorgestellt, die sich als ‚Ältere Schwestern und Brüder‘ um diese Kinder kümmern. Artikel im SÜDKURIER vom 05.05.2017    

fotke sa filmova-1-2Plakat1

Diese Wanderausstellung wird im September 2017 in Mecklenburg-Vorpommern gezeigt werden.

Ab 2018 kann die Ausstellung wieder gegen eine Gebühr ausgeliehen werden. Auch Flyer stellen wir gerne zur Verfügung. Sie ist auch in Kombination mit einem Vortrag und / oder Power-Point-Präsentation über unsere Fahrradreise nach Bosnien buchbar. Konditionen erfragen Sie bitte über das Kontaktformular.

2. Newsletter Nummer 34 – Mai 2017

Themen: Unser Projekt “Ältere Schwester, älterer Bruder; Zusammenarbeit mit den SOS-Kinderdörfern, Arbeit über ethnische Grenzen hinweg u.v.m.

34. Rundbrief fin ul, Kulturkonzept, 23-5-17_00134. Rundbrief fin ul, Kulturkonzept, 23-5-17_00234. Rundbrief fin ul, Kulturkonzept, 23-5-17_00334. Rundbrief fin ul, Kulturkonzept, 23-5-17_004

3. Großer Spendenmarathon: 1700 Kilometer Radreise als Holiday-Challenge 2017

Im September 2017 radelten Joachim und Ulrike Blatter insgesamt 1700 Kilometer von Gottmadingen nach Sarajevo. Unter dem Motto “Balkanroute rückwärts – wir bringen die Hoffnung zurück” trotzten sie Wind und Wetter und erlebten Spannendes und Berührendes. Dank Sponsoren- und Spendengelder konnten sie über 2000 € Spenden “erfahren”, welche den Mentorenprojekten der AWO-Bosnienhilfe zugute kommen. Hier ein Video zur Reise.

Amtsblatt Nr.43 27.10.2017_009spendenlauf2017Logos Holiday Challenge 2017-stand-augustDSC06067

4. Finanzbericht

Insgesamt wird es immer schwieriger Spenden zu sammeln, aber wir sind stolz, dass wir einen erheblichen Teil des Gesamtbudgets der Mentorenprojekte mitbestreiten können. Ohne die Unterstützung unserer SpenderInnen wäre das nicht möglich! Wir haben den Finanzbericht einmal zu interessanten Fragen grafisch aufbereitet und den detaillierten Bericht ebenfalls angehängt.

JAHRESBERICHT - Finanzbericht 2017-grafisch_001JAHRESBERICHT - Finanzbericht 2017-grafisch_002JAHRESBERICHT - Finanzbericht 2017-grafisch_003JAHRESBERICHT - Finanzbericht 2017-grafisch_004finanzbericht2017

5. Tätigkeitsbericht

Hier ein Ausschnitt aus dem Tätigkeitsbericht unserer Partnerorganisation NARKO NE  in Bosnien. Achtung: Die im Text zum Mentorenprojekt erwähnten 44 Tandems sind lediglich die Kinder, die im Raum Sarajevo begleitet werden. Insgesamt haben wir im “Ältere Bruder / Schwester”-Projekt aktuell 182 Kinder! Wir zeigen hier lediglich die Projekte, welche durch die AWO-Bosnienhilfe gefördert werden. Narko Ne macht noch viel mehr. Der gesamte Bericht (in englischer Sprache) kann als pdf über das Kontaktformular angefordert werden.

annual-report2017-1 annual-report2017-2 annual-report2017-3 annual-report2017-4