Fantastisches

Buchtrailer hier klicken!

Wenn Sie das Unheimliche lieben … den Grusel, der Ihnen eine Gänsehaut über den Rücken jagt …

Wenn Sie intelligenten Horror lieben, der vor allem im ‘Kopfkino’ stattfindet …

dann

sind Sie hier richtig!

“Ulrike Blatters Monster kommen keineswegs brüllend und blutrünstig daher. Vielmehr sind sie unsichtbar und überall; mit Macht brechen sie sich Bahn […]” (Chris Inken Soppa auf ‘literaturwelt’) 

Rendezvous mit dem Tod 

In acht Geschichten begegnet dir hier der Tod. Er tritt auf als grausamer Rächer, als kühl kalkulierender Killer oder als eleganter Charmeur. Es liegt an dir, wie dein Rendezvous mit dem Tod verläuft: grauenvoll, lustvoll oder humorvoll. Du musst nur umblättern!

F. Holle schreibt auf amazon:

Die Autorin spielt mit der Fantasie ihres Publikums, der sie – angenehmerweise – sehr viel Platz einräumt, um sie am Ende zu übertreffen. Auf subtile Weise […] entwickelt sich das unheimliche Geschehen fast nebenbei. Die Monster und Dämonen, wenn sie überhaupt nötig sind, kommen erst ganz am Schluss. Rendevouz mit dem Tod ist eine Sammlung von Geschichten, die man mit hohem Genuss bei einer guten Tasse Tee an düsteren Tagen am Kamin lesen kann … wobei der Tee garantiert kalt wird. (Diese Rezension bezieht sich auf eine vergriffene Ausgabe; die Neuauflage wurde komplett überarbeitet und um drei Geschichten erweitert.)

Aktuell, beklemmend und abgründig: PANDEMIA, die Geschichte einer weltweiten Seuche setzt sich mit dem urmenschlichen Bedürfnis nach Kontakt auseinander: Wofür entscheide ich mich – für Isolation oder Kommunikation? Die Beantwortung dieser Frage entscheidet über Leben und Tod.

 

Die wunderschönen Vignetten unter jedem Kapitel machen das Buch zu einer kleinen bibliophilen Kostbarkeit, die man auch gut verschenken kann.